A+ A A-

Fledermäuse bestimmen

Spannendes Seminar zur Bestimmung von Fledermausarten

Dieser Beitrag berichtet über den Fledermausbestimmungskurs vom 6. Oktober 2007, für den ich damals Matthias Hammer und Dr. Andreas Zahn, Ansprechpartner der Fledermauskoordinierungsstellen Nord- und Südbayern gewinnen konnte.

Auftakt war ein umstrittenes Bild einer Fledermaus im Internet, welches durch den verantwortlichen Homepage Administrator auf eine Bitte hin, bereits entfernt wurde. Die Fledermaus wurde als „Großes Mausohr“ bestimmt.

Im Kurs anwesend waren etwa ein halbes Dutzend Höhlenvereinsmitglieder und mehr als ein Dutzend an Höhlen Interessierter, die sich über das Internet gefunden hatten. Die Vorsitzende des VdHK, Bärbel Vogel, erklärte den Anwesenden, welche Folgen in der Öffentlichkeit aufgrund dieser unkommentierten Veröffentlichung auch für alle organisierten Forschergruppen entstanden waren.

Es wurde in knappen Worten erläutert, wie das Bild im Sommer entstanden war. Dass Fledermäuse manchmal in den Haaren oder auch direkt im Gesicht eines Forschers landen können, wurde von verschiedenen Anwesenden berichtet.

Nach dieser Einleitung in das Thema stellte Dr. Andreas Zahn das Leben einer Fledermaus im Jahresablauf vor. Fledermäuse werden bis zu 30 Jahre alt. Auch der zweite Vortrag über Fledermausquartiere in Franken von Matthias Hammer war spannend.

Höhepunkt des Bestimmungskurses war jedoch ohne Zweifel die Bestimmung der Fledermausarten anhand von „Fledermausleichen“. Einige Teilnehmer waren nun richtiggehend begeistert. Die Trefferquote war denn auch hoch. Leider war das anschließende Bestimmen der Arten anhand von Bildern deutlich schwieriger. Für die Praxis im Gelände wird es noch deutlich größerer Erfahrung bedürfen. Entsprechend ermutigte Dr. Andreas Zahn auch die Anwesenden sich an Bestimmungen und Zählungen zu beteiligen.

Am Schluss der Veranstaltung nach über 4 Stunden hatten jedenfalls alle Beteiligten das Gefühl, dass es ein lohnender Nachmittag war, der viel Sachkenntnis für den Schutz und die Erhaltung der geschützten Tiere brachte. In Zusammenarbeit mit den Koordinationsstellen für Fledermausschutz können nun Fledermauspopulationen bestimmt werden.

Der Vortrag "Biologie und Schutz von Fledermäusen", ein Bestimmungsschlüssel und ein Muster des Kartierformblattes stehen für Mitglieder zum Download zur Verfügung.

Suche

Last modified: 17 October 2017.

Spenden

Unterstützen Sie uns!

Der Verein Höhlenforschung Südbayern ist als gemeinnützig anerkannt. Jeder noch so kleine Geldbetrag unterstützt uns bei der Forschung. Mitgliedsbeiträge und Spenden bitte auf folgendes Konto der Kreissparkasse München einzahlen:

Höhlenforschung Südbayern, DE86 7025 0150 0027 2289 23, BYLADEM1KMS

Für das Finanzamt sind Spenden unter 200,-€ Kleinbeträge, die für die steuerliche Berücksichtigung keine Spendenbescheinigung erfordern. Bei höheren Beträgen erstellen wir sehr gern eine Spendenbescheinigung. Auch alle Mitgliedsbeiträge können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir freuen uns über Deinen Besuch

Bei uns findest Du viele wissenswerte und interessante Informationen zu Höhle und Karst. Ihr möchtet uns kennenlernen? Wir Euch natürlich auch.

Am leichtesten und am schnellsten geht es durch persönlichen Kontakt. Kommt vorbei! Über Deine Teilnahme an einer unserer Touren oder Veranstaltungen würden wir uns freuen. 

Die Höhlenforschung Südbayern sucht insbesondere Interessierte, die an den Themen rund um Altbergbau oder Höhlen wissenschaftlich arbeiten wollen.

Bitte per E-Mail Kontakt aufnehmen:

kontakt [AT] tagfern [PUNKT] de 

Viel Spaß auf unserer Seite!

Aktuelle Berichte

Berichte

VdHK Jahrestagung 2017 in Laichingen

19-06-2017 Hits:481 Veranstaltungen

Wer nicht kam, hat eine der schönsten VdHK-Tagungen verpaßt.

Auf der wirklich herausragend durch den Höhlen- und Heimatverein Laichingen organisierten Tagung wurden fünfzehn Mitglieder der Höhlenforschung Südbayern gesehen. Wesentliche...

Weiterlesen

28ème rassemblement des spéléologues du …

04-06-2017 Hits:551 Exkursion

Besuch des HöFo-Treffens in Tautavel

Es ist schon eine sehr lange Anfahrt aus Deutschland. Um für vier Tage das Höfo-Treffen in Tautavel bei Perpignan zu besuchen, waren wir ebensolange im...

Weiterlesen

1263 - Rofan, Neuland in der Pink Paradi…

18-05-2017 Hits:697 Forschung

Wird es die erste Großhöhle im Rofan?

Am 12. Mai waren wir zu sechst unterwegs, um der Pink Paradiso Höhle weiteres Neuland abzuringen. Von der Höhlenforschung Südbayern waren dabei: Thomas...

Weiterlesen

SRT Training in Thalkirchen 2017

07-05-2017 Hits:659 Veranstaltungen

Gemeinsames Training mit Höhlenrettern der Bergwacht München

Es war so toll! Die Anlagen standen uns ab 9 Uhr zur Verfügung. Gemeinsam mit der Höhlenrettung der Bergwacht München durften Höhlenforscher erneut...

Weiterlesen

1263 - Rofan, weiteres Neuland im Pink P…

08-02-2017 Hits:1080 Forschung

Die Höhlenforschung Südbayern hofft auf eine Großhöhle im Rofan

Bei winterlichen Verhältnissen brachen Johanna Finkel, Regina Finkel, Thomas Zrenner, Berti M., Kathrin F...

Weiterlesen

Wir bieten

Beratung und Ausbildung

Beratend und helfend kann die Höhlenforschung Südbayern fachgerecht unterstützen wenn Sie eine Höhle gefunden oder einen Höhleneingang auf Ihrem Grundstück haben. Insbesondere gilt dies auch für künstliche Objekte. Bergwerke, Stollen, Keller, Luftschutzbunker und andere künstliche Hohlräume stellen ebenfalls Lebensräume für troglophile Arten dar. Bitte schreiben Sie an: info [AT] untertageforschung-bayern [PUNKT] de

Die Speleologie beinhaltet auch die Fachgebiete der Archäologie, Biospeläologie, Geographie, Geologie, Hydrologie, Klimatologie und der Paläontologie.

Ziel unserer Vereinstätigkeit ist das gemeinschaftliche Vorantreiben von Forschung, der Erhalt, die Dokumentation, Sicherung und der Schutz unterirdischer Habitate, sowie die Zusammenarbeit mit anderen Institutionen und die Information der Öffentlichkeit. Mitgliedern der Höhlenforschung Südbayern werden die dafür notwendigen Ferigkeiten vermittelt.

Berichte

Höhlen im Iran - November 2015

11-01-2016 Hits:1440 Exkursion

Wir sind alle Brüder und Schwestern

Den Satz „We are all brothers and sisters“ habe ich wirklich von allen Iranern gehört. Unsere iranische Freundin benutzte auch noch sehr häufig, „We...

Weiterlesen

Seiltraining der Höhlenforschung Südbaye…

25-10-2015 Hits:1658 Veranstaltungen

Training der Einseiltechnik (SRT) bei Brannenburg - ein toller Tag in jeder Hinsicht

Unter strahlend blauen Himmel trafen sich die gutgelaunten Teilnehmer um 9 Uhr an der Bieberhöhe. München versank...

Weiterlesen

VÖH Jahrestagung 2015

30-08-2015 Hits:1275 Veranstaltungen

Mitterbach am Erlaufsee

Eigentlich waren wir nicht wirklich da. Erst Samstag gegen Mitternacht kamen wir nach Mitterbach am Erlaufsee. Zu spät für das wirklich tolle Programm mit zahlreichen Höhlenexkursionen. Erwähnt werden muß die...

Weiterlesen

Vereinsausflug Salzgrabenhöhle 2016

02-09-2016 Hits:1387 Exkursion

Mittwoch 24. August, 14 Teilnehmer

Ludwig Ganghofer: Wen Gott liebt, den läßt er fallen in dieses Land. Edu vielen Dank für die Organisation dieses wunderbaren Tages, das erste Boot um 7:45...

Weiterlesen

Die Mauslochhöhle in der Ardeche

10-10-2008 Hits:1290 Exkursion

Die Entdeckung einer Leidenschaft

Auch der an Höhlen uninteressierteste Frankreichtourist wird diese auffälligen Eingänge der Höhle sehen, wenn er auf die Felswand zufährt. Eine hohe Straßenbrücke über die 'La Baume', ermöglichte tiefe Einblicke in...

Weiterlesen

Berichte

Vereinsausflug Salzgrabenhöhle 2016

02-09-2016 Hits:1387 Exkursion

Mittwoch 24. August, 14 Teilnehmer

Ludwig Ganghofer: Wen Gott liebt, den läßt er fallen in dieses Land. Edu vielen Dank für die Organisation dieses wunderbaren Tages, das erste Boot um 7:45...

Weiterlesen

Exkursion Ardèche

31-08-2016 Hits:1267 Exkursion

Grotte Nouvelle, Grotte du Chasserou und Grotte de St Marcel

Vom 08.-19. August machten wir, das sind Regina, Thomas, meine Freundin Katha und ich, mit ein paar Freunden einen Ausflug...

Weiterlesen

7226 / 60 Schneiderhöhle - blank gespült

28-08-2016 Hits:1291 Forschung

Ein Hochwasser hat die Arbeit des letzten Jahres weitgehend zugeschüttet

27.08.2016; Johanna Bartos, Roland Konopac, Birgit Brandl, Joachim Schneider, sowie Mitglieder der ARGE Rosenstein/Heubach und der ARGE Grabenstetten. Der heißeste Tag...

Weiterlesen

1279 - Wendelwurm

01-08-2016 Hits:1429 Forschung

Weitere Ergebnisse der Forschungstage nördlich des Wendelsteins 2016

25. Juli 2016 Nachdem Georg bereits vom organisatorischen Teil und den Pumpaktionen in "Potter's Paradise" berichtet hat, möchte ich noch von den parallel...

Weiterlesen

1279 - Neue Forschungsergebnisse nördlic…

11-07-2016 Hits:1219 Forschung

Erfolgreicher Pumpversuch in Potters Paradise

Georg Ronge, 1. Juli 2016 So wie 2014 und 2015 organisierte ich auch 2016 wieder unsere Forschungstage nördlich des Wendelsteins. Über einen Teil unserer Forschungen...

Weiterlesen

Kalender

Letzter Monat Oktober 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 39 1
week 40 2 3 4 5 6 7 8
week 41 9 10 11 12 13 14 15
week 42 16 17 18 19 20 21 22
week 43 23 24 25 26 27 28 29
week 44 30 31

Fledermäuse

Berichte

1279 - Video Wendelwurm

08-02-2017 Hits:1153 Forschung

Scan und Video Wendelwurm

Im Video ist eine etwa 30m lange, leicht ansteigende Druckröhre zu sehen, an deren lehmverstopftem Ende wir seit einiger Zeit graben. Der Gangquerschnitt beträgt meist etwa...

Weiterlesen

Unser Höhlenjahr 2016

08-01-2017 Hits:1179 Exkursion

Rückblick von Manfred und Brigitte

Der Winter hat nun doch noch Einzug gehalten und man lässt es etwas ruhiger angehen. Ein idealer Zeitpunkt um ein wenig über die Höhlentouren des...

Weiterlesen

Weihnachtsfeier 2016

17-12-2016 Hits:1074 Veranstaltungen

Weihnachtsfeier im Pelkovenschlößl

Auch dieses Jahr bot die Höhlenforschung Südbayern (HFS) den 31 Anwesenden in bereicherndes Beisammensein. Georg Ronge eröffnete den offiziellen Teil gegen 20 Uhr und lud alle Anwesenden...

Weiterlesen

1263 – Eine bedeutende Entdeckung im Rof…

19-11-2016 Hits:1973 Forschung

Forschung im Pink Paradiso

Nach der erfolgreichen Forschungstour Anfang Oktober, fuhren wir erneut in den Rofan. Das Ziel von Georg Ronge, Thomas Zrenner, Katharina Böck und...

Weiterlesen

1331 Steinerenes Meer - Echobiwak 2016

01-11-2016 Hits:1633 Forschung

Wen Gott liebt, den läßt er fallen in dieses Land, Ludwig Ganghofer

Tag 1, Samstag: Gutes Wetter, Michi, Ludwig, Bene, Kathrin und ich steigen relativ spät auf. Kathrin ist wie...

Weiterlesen

Szene

Loading…
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Facebook - interne Gruppe

Aktuell sind 120 Gäste und keine Mitglieder online

Anmelden   oder Registrieren