A+ A A-

Fledermäuse bestimmen

Spannendes Seminar zur Bestimmung von Fledermausarten

Dieser Beitrag berichtet über den Fledermausbestimmungskurs vom 6. Oktober 2007, für den ich damals Matthias Hammer und Dr. Andreas Zahn, Ansprechpartner der Fledermauskoordinierungsstellen Nord- und Südbayern gewinnen konnte.

Auftakt war ein umstrittenes Bild einer Fledermaus im Internet, welches durch den verantwortlichen Homepage Administrator auf eine Bitte hin, bereits entfernt wurde. Die Fledermaus wurde als „Großes Mausohr“ bestimmt.

Im Kurs anwesend waren etwa ein halbes Dutzend Höhlenvereinsmitglieder und mehr als ein Dutzend an Höhlen Interessierter, die sich über das Internet gefunden hatten. Die Vorsitzende des VdHK, Bärbel Vogel, erklärte den Anwesenden, welche Folgen in der Öffentlichkeit aufgrund dieser unkommentierten Veröffentlichung auch für alle organisierten Forschergruppen entstanden waren.

Es wurde in knappen Worten erläutert, wie das Bild im Sommer entstanden war. Dass Fledermäuse manchmal in den Haaren oder auch direkt im Gesicht eines Forschers landen können, wurde von verschiedenen Anwesenden berichtet.

Nach dieser Einleitung in das Thema stellte Dr. Andreas Zahn das Leben einer Fledermaus im Jahresablauf vor. Fledermäuse werden bis zu 30 Jahre alt. Auch der zweite Vortrag über Fledermausquartiere in Franken von Matthias Hammer war spannend.

Höhepunkt des Bestimmungskurses war jedoch ohne Zweifel die Bestimmung der Fledermausarten anhand von „Fledermausleichen“. Einige Teilnehmer waren nun richtiggehend begeistert. Die Trefferquote war denn auch hoch. Leider war das anschließende Bestimmen der Arten anhand von Bildern deutlich schwieriger. Für die Praxis im Gelände wird es noch deutlich größerer Erfahrung bedürfen. Entsprechend ermutigte Dr. Andreas Zahn auch die Anwesenden sich an Bestimmungen und Zählungen zu beteiligen.

Am Schluss der Veranstaltung nach über 4 Stunden hatten jedenfalls alle Beteiligten das Gefühl, dass es ein lohnender Nachmittag war, der viel Sachkenntnis für den Schutz und die Erhaltung der geschützten Tiere brachte. In Zusammenarbeit mit den Koordinationsstellen für Fledermausschutz können nun Fledermauspopulationen bestimmt werden.

Der Vortrag "Biologie und Schutz von Fledermäusen", ein Bestimmungsschlüssel und ein Muster des Kartierformblattes stehen für Mitglieder zum Download zur Verfügung.

Suche

Last modified: 15 February 2018.

Spenden

Unterstützen Sie uns!

Der Verein Höhlenforschung Südbayern ist als gemeinnützig anerkannt. Jeder noch so kleine Geldbetrag unterstützt uns bei der Forschung. Mitgliedsbeiträge und Spenden bitte auf folgendes Konto der Kreissparkasse München einzahlen:

Höhlenforschung Südbayern, DE86 7025 0150 0027 2289 23, BYLADEM1KMS

Für das Finanzamt sind Spenden unter 200,-€ Kleinbeträge, die für die steuerliche Berücksichtigung keine Spendenbescheinigung erfordern. Bei höheren Beträgen erstellen wir sehr gern eine Spendenbescheinigung. Auch alle Mitgliedsbeiträge können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir freuen uns über Deinen Besuch

Bei uns findest Du viele wissenswerte und interessante Informationen zu Höhle und Karst. Ihr möchtet uns kennenlernen? Wir Euch natürlich auch.

Am leichtesten und am schnellsten geht es durch persönlichen Kontakt. Kommt vorbei! Über Deine Teilnahme an einer unserer Touren oder Veranstaltungen würden wir uns freuen. 

Die Höhlenforschung Südbayern sucht insbesondere Interessierte, die an den Themen rund um Altbergbau oder Höhlen wissenschaftlich arbeiten wollen.

Bitte per E-Mail Kontakt aufnehmen:

kontakt [AT] tagfern [PUNKT] de 

Viel Spaß auf unserer Seite!

Aktuelle Berichte

Berichte

Besuch der Zoolithenhöhle

02-10-2017 Hits:174 Exkursion

Zoolithen = Zoon (Tier) und Lithos (Stein)

Die Höhle ist vom FHKF (Forschungsgruppe Höhle und Karst Franken e.V.) gepachtet. Auf Nachfrage beim FHKF erhielten wir im September von Michel, welcher die...

Weiterlesen

1271 / 01 Der Volksbadsiphon im Angerllo…

02-10-2017 Hits:224 Forschung

Eine Übung der Höhlenrettung in Bayern

Mit Unterstützung der Höhlenrettungen Weilheim und Murnau wurde im Sommer eine Pumpaktion am 12m tiefen Volksbadsiphon durchgeführt. Ziel war es einen Siphon für eine...

Weiterlesen

No Place on Earth

02-10-2017 Hits:239 Veranstaltungen

Eine wahre Geschichte

Chris Nicola, der Autor der Buchvorlage des Filmes "No Place On Earth" besuchte uns in Neubiberg bei München. Er hielt einen spannenden Vortrag über seine Erkundung eines ukrainischen...

Weiterlesen

1263 - Rofan, Forschungstour Juni 2017

15-08-2017 Hits:381 Forschung

Zwei Tage Pink Paradiso

Vom 17.-18. Juni unternahmen Thomas Zrenner, Katharina Böck und ich eine spontane Forschungstour in den Rofan. Wir trafen uns am Samstag gegen 6:30 Uhr in München...

Weiterlesen

1271 / 20 Gamsloch, Saisonstart im Ester…

24-06-2017 Hits:699 Forschung

Die Suche nach dem Gamsloch

Teilnehmer: Johanna Bartos, Mathias Beck, Stefan Gaar und Andreas Schuller Bereits am 1.4.2017 machten wir uns auf, um die Höhlensaison am Hohen Fricken einzuleiten. Ziel der...

Weiterlesen

Vorstellung der HFS auf der Delegiertenversammlung des LHK in Bayern

14.11.2015, Rede des ersten Vorstands

Vielen Dank für die Gelegenheit die Höhlenforschung Südbayern vorstellen zu dürfen. Gekommen sind alle Vorstände, es besteht im Anschluss die Möglichkeit miteinander zu sprechen.

Die Ziele der Höhlenforschung Südbayern sind, wie in anderen höhlenkundlichen Vereinen auch, das wissenschaftliche Arbeiten sowie der Natur- und Umweltschutz. Mitglieder verpflichten sich durch Vereinsbeitritt und durch die Anerkennung der Satzung auf den Schutz von Höhlen.
Eine Besonderheit unseres Vereins ist die Bearbeitung von künstlichen Objekten. Unter Habitatsgesichtspunkten ist das sinnvoll, denn Flora und Fauna unterscheidet weitgehend nicht, ob Höhle oder beispielsweise Altbergbau. Zu letzterem gibt es eine gute Zusammenarbeit zwischen den entsprechenden Behörden und unseren Mitgliedern.
Insbesondere wird die Höhlenforschung Südbayern ein moderner innovativer Verein sein, mit entsprechender Informationstechnik und bestmöglichem Datenschutz. Ein innovatives Zusammenwirken in einer Organisation erfordert Macher, solide KnowHow-Träger und kreative Menschen. Kreativität und damit verbundene Störungen in einer Gemeinschaft sind Voraussetzung für Innovation.
Die Höhlenforschung Südbayern möchte Ihre Mitglieder in Ihren Stärken fördern.

Weiterlesen ...

Berichte

1337 / 212 Skifahrerloch - Ostwand

04-06-2011 Hits:1190 Forschung

Das Schifahrerplumpsklo

04.06.2011, Bericht von Berti MDie Gefährten: Johanna B, Roland K, Florian W. und ich. In Ramsau entschieden wir uns spontan, den südlichen Weg durch die Ostwand des Edelweißlahners zu...

Weiterlesen

Jahreshauptversammlung 2016 der Höhlenfo…

19-03-2016 Hits:1593 Veranstaltungen

Referenten gewählt

Alle Dokumente der Jahreshauptversammlung 2016 der Höhlenforschung Südbayern finden sich zum Nachlesen im HFS-internen Wiki, dort unter Punkt Mitgliederversammlungen. Der Vorstand wurde entlastet. Vielen Dank an den Versammlungsleiter Jens...

Weiterlesen

1331 - Forschung Steinernes Meer 2015 (2…

02-09-2015 Hits:1267 Forschung

Höhlenforschergruppe Echobiwak, 12. bis 15. August Unsünniger Winkel – Hochegger

Mittwoch, 12. August Wir stehen früh auf, weil mit Georg und Chris ein Treffen um 13 Uhr in Salet ausgemacht ist. Kathrin...

Weiterlesen

Mittel der Sprengtechnik

14-08-2015 Hits:1765 Veranstaltungen

Veröffentlicht in der SPRENGINFO 1/2015, Abdruck mit freundlicher Genehmigung des Deutschen Sprengverbands

Sprengen im Rahmen der Höhlenrettung - ein Sprenglehrgang entsteht Blast operations for rescue in caves - a...

Weiterlesen

1271 / 20 Gamsloch, Saisonstart im Ester…

24-06-2017 Hits:699 Forschung

Die Suche nach dem Gamsloch

Teilnehmer: Johanna Bartos, Mathias Beck, Stefan Gaar und Andreas Schuller Bereits am 1.4.2017 machten wir uns auf, um die Höhlensaison am Hohen Fricken einzuleiten. Ziel der...

Weiterlesen

Berichte

1291 / K1 Stollen Eisendorf

31-10-2016 Hits:1954 Forschung

Anfrage der SZ Ebersberg zum Eisendorfer Entwässerungsstollen

Landkreis Ebersberg Winfried Raab hatte von Roland Konopac eine Anfrage eines Reporters der Süddeutschen Zeitung in Ebersberg zum Eisendorfer Entwässerungsstollen weitergeleitet...

Weiterlesen

1334 / 5 Die Große Eiskapelle - Monitori…

24-10-2016 Hits:1571 Forschung

25 Jahre Monitoring Eiskapelle im Nationalpark Berchtesgaden

  Am 15.10.2016 fand die jährliche Vermessung der Eiskapelle am Fuße der Watzmann Ostwand statt. Bei traumhaftem Herbstwetter stiegen 25 Interessierte aus der süddeutschen Höhlenforschung...

Weiterlesen

Seiltraining der Höhlenforschung Südbaye…

23-10-2016 Hits:1321 Veranstaltungen

Kennenlernen der Einseiltechnik (SRT) und der zugehörigen Geräte

Mit dem Wetter hatten wir nochmals richtig Glück, nur mit dem Ausschlafen wurde es nichts. Das Telefon klingelte um 9:05 Uhr und um...

Weiterlesen

Höhlenforschung auf dem Olympiagelände

15-10-2016 Hits:1312 Veranstaltungen

Mit der Höhlenrettung auf dem Coubertinplatz

Am Sonntag den 16. Oktober fand bei freiem Eintritt von 10:00 bis 17:00 Uhr auf dem Olympiagelände das Münchner Outdoorsportfestival statt. Es präsentierten sich...

Weiterlesen

1263 - Forschungstouren im Rofan

11-10-2016 Hits:1244 Forschung

Spätsommerforschung im Rofan

Im Spätsommer sind Thomas Zrenner und ich zu einer spontanen Tour in den Rofan aufgebrochen. Unser Ziel war ein Schacht, der zwar...

Weiterlesen

Kalender

Letzter Monat Februar 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2 3 4
week 6 5 6 7 8 9 10 11
week 7 12 13 14 15 16 17 18
week 8 19 20 21 22 23 24 25
week 9 26 27 28

Fledermäuse

Berichte

VdHK Jahrestagung 2017 in Laichingen

19-06-2017 Hits:667 Veranstaltungen

Wer nicht kam, hat eine der schönsten VdHK-Tagungen verpaßt.

Auf der wirklich herausragend durch den Höhlen- und Heimatverein Laichingen organisierten Tagung wurden fünfzehn Mitglieder der Höhlenforschung Südbayern gesehen. Wesentliche...

Weiterlesen

28ème rassemblement des spéléologues du …

04-06-2017 Hits:736 Exkursion

Besuch des HöFo-Treffens in Tautavel

Es ist schon eine sehr lange Anfahrt aus Deutschland. Um für vier Tage das Höfo-Treffen in Tautavel bei Perpignan zu besuchen, waren wir ebensolange im...

Weiterlesen

1263 - Rofan, Neuland in der Pink Paradi…

18-05-2017 Hits:894 Forschung

Wird es die erste Großhöhle im Rofan?

Am 12. Mai waren wir zu sechst unterwegs, um der Pink Paradiso Höhle weiteres Neuland abzuringen. Von der Höhlenforschung Südbayern waren dabei: Thomas...

Weiterlesen

SRT Training in Thalkirchen 2017

07-05-2017 Hits:828 Veranstaltungen

Gemeinsames Training mit Höhlenrettern der Bergwacht München

Es war so toll! Die Anlagen standen uns ab 9 Uhr zur Verfügung. Gemeinsam mit der Höhlenrettung der Bergwacht München durften Höhlenforscher erneut...

Weiterlesen

1263 - Rofan, weiteres Neuland im Pink P…

08-02-2017 Hits:1258 Forschung

Die Höhlenforschung Südbayern hofft auf eine Großhöhle im Rofan

Bei winterlichen Verhältnissen brachen Johanna Finkel, Regina Finkel, Thomas Zrenner, Berti M., Kathrin F...

Weiterlesen

Szene

Loading…
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Facebook - interne Gruppe

Aktuell sind 439 Gäste und keine Mitglieder online

Anmelden   oder Registrieren