A+ A A-

1263 - Rofan, Forschungstour Juni 2017

  • Veröffentlicht: Dienstag, 15. August 2017 00:00
  • Geschrieben von Stefan Miehlich

Zwei Tage Pink Paradiso

Rofan Panorama

Vom 17.-18. Juni unternahmen Thomas Zrenner, Katharina Böck und ich eine spontane Forschungstour in den Rofan. Wir trafen uns am Samstag gegen 6:30 Uhr in München und fuhren zum Achensee. Von dort nahmen wir die erste Seilbahn zur Erfurter Hütte, wo wir uns zuerst beim Wirt anmeldeten und unser Übernachtungszeug deponierten.

Anschließend machten wir uns auf den Weg zur Pink Paradiso Höhle.

Angekommen zogen wir uns um. Der Weg zum großen Schacht gestaltete sich unproblematisch und ging zügig von der Hand. Am Schacht angekommen sortierten wir die nötige Ausrüstung und Thomas begann mit dem Seileinbau.

Katharina und ich zogen einige neue Messzüge während wir warteten bis Thomas weit genug abgeseilt war um ihm zu folgen. Es dauerte eine halbe Stunde bis ich ebenfalls mit dem Abstieg beginnen konnte. Ich vermaß sogleich den neuen Schacht, der den Namen Marmorschacht bekam.

Am Grund mussten wir leider bemerken, dass dieser nach Schachtstrecken von 8 m und 22 m an einem sehr engen Spalt endet. Nach der Engstelle weitet sich der Spalt wieder und die Öffnung verliert sich abwärtsführend um eine Ecke. Dort verschwindet auch das Gerinne, das sich im Schacht sammelt.

Nachdem alles vermessen und eine Handskizze angefertigt war, das PDA hatte den Dienst verweigert, begannen wir mit dem Aufstieg. Meine Kamera war leider aufgrund einer fehlenden Speicherkarte ebenfalls nicht einsatzfähig. Wir ließen also die Seile für eine weitere Erkundung und eine Fototour eingebaut. Draußen hatten wir eine kleine Brotzeit.

Zurück an der Hütte genossen wir noch die letzten Sonnenstrahlen, bei Kuchen und Bier auf der Terrasse. Am Abend, nach einem leckeren Abendessen, bestaunten wir noch die Bergfeuer auf der Rotspitze bevor wir uns in unser Lager zurückzogen.

Am Sonntag machten wir uns nach einem ausgiebigen Frühstück erneut auf den Weg zur Pink Paradiso Höhle. Wir hatten einen Großteil unserer Ausrüstung dort deponiert und wollten uns heute die nähere Umgebung anschauen.

Ganz in der Nähe entdeckten wir einen mit Schnee gefüllten Schacht. Dieser war uns wegen einer fragilen Schneebrücke im oberen Bereich etwas zu gefährlich für eine Befahrung. Somit suchten wir weiter die Umgebung ab. Nach zweistündiger erfolgloser Suche, entschieden wir uns für den Rückweg. Dabei verteilten wir uns im Gelände und liefen den Bergrücken abwärts bis zum Beginn der langen Gasse. Wir fanden keine weiteren Objekte und somit ging es zurück zur Hütte.

Dort ließen wir das Wochenende bei weiteren Kuchen und kühlen Bier ausklingen.

Uns gelang es weitere 66 m in der Pink Paradiso Höhle zu vermessen, wodurch sich die Gesamtganglänge auf 420 m erhöhte und sie mit einer Tiefe von 67 m, zur tiefsten Höhle im Rofan wurde. Den Spalt am Schachtgrund wird sich eine sehr schlanke Person bei einer weiteren Tour anschauen. Falls dies funktioniert und es eine lohnende Fortsetzung gibt, werden wir diesen erweitern müssen.

Suche

Last modified: 26 November 2017.

Spenden

Unterstützen Sie uns!

Der Verein Höhlenforschung Südbayern ist als gemeinnützig anerkannt. Jeder noch so kleine Geldbetrag unterstützt uns bei der Forschung. Mitgliedsbeiträge und Spenden bitte auf folgendes Konto der Kreissparkasse München einzahlen:

Höhlenforschung Südbayern, DE86 7025 0150 0027 2289 23, BYLADEM1KMS

Für das Finanzamt sind Spenden unter 200,-€ Kleinbeträge, die für die steuerliche Berücksichtigung keine Spendenbescheinigung erfordern. Bei höheren Beträgen erstellen wir sehr gern eine Spendenbescheinigung. Auch alle Mitgliedsbeiträge können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir freuen uns über Deinen Besuch

Bei uns findest Du viele wissenswerte und interessante Informationen zu Höhle und Karst. Ihr möchtet uns kennenlernen? Wir Euch natürlich auch.

Am leichtesten und am schnellsten geht es durch persönlichen Kontakt. Kommt vorbei! Über Deine Teilnahme an einer unserer Touren oder Veranstaltungen würden wir uns freuen. 

Die Höhlenforschung Südbayern sucht insbesondere Interessierte, die an den Themen rund um Altbergbau oder Höhlen wissenschaftlich arbeiten wollen.

Bitte per E-Mail Kontakt aufnehmen:

kontakt [AT] tagfern [PUNKT] de 

Viel Spaß auf unserer Seite!

Aktuelle Berichte

Berichte

1271 / 01 Der Volksbadsiphon im Angerllo…

02-10-2017 Hits:127 Forschung

Eine Übung der Höhlenrettung in Bayern

Mit Unterstützung der Höhlenrettungen Weilheim und Murnau wurde im Sommer eine Pumpaktion am 12m tiefen Volksbadsiphon durchgeführt. Ziel war es einen Siphon für eine...

Weiterlesen

No Place on Earth

02-10-2017 Hits:139 Veranstaltungen

Eine wahre Geschichte

Chris Nicola, der Autor der Buchvorlage des Filmes "No Place On Earth" besuchte uns in Neubiberg bei München. Er hielt einen spannenden Vortrag über seine Erkundung eines ukrainischen...

Weiterlesen

1271 / 20 Gamsloch, Saisonstart im Ester…

24-06-2017 Hits:613 Forschung

Die Suche nach dem Gamsloch

Teilnehmer: Johanna Bartos, Mathias Beck, Stefan Gaar und Andreas Schuller Bereits am 1.4.2017 machten wir uns auf, um die Höhlensaison am Hohen Fricken einzuleiten. Ziel der...

Weiterlesen

VdHK Jahrestagung 2017 in Laichingen

19-06-2017 Hits:553 Veranstaltungen

Wer nicht kam, hat eine der schönsten VdHK-Tagungen verpaßt.

Auf der wirklich herausragend durch den Höhlen- und Heimatverein Laichingen organisierten Tagung wurden fünfzehn Mitglieder der Höhlenforschung Südbayern gesehen. Wesentliche...

Weiterlesen

28ème rassemblement des spéléologues du …

04-06-2017 Hits:634 Exkursion

Besuch des HöFo-Treffens in Tautavel

Es ist schon eine sehr lange Anfahrt aus Deutschland. Um für vier Tage das Höfo-Treffen in Tautavel bei Perpignan zu besuchen, waren wir ebensolange im...

Weiterlesen

Verhaltensregeln

Nimm nichts mit, lass nichts zurück, zerstöre nichts und schlag nichts tot.Nimm nichts mit, lass nichts zurück, zerstöre nichts und schlag nichts tot.

Auf den Webseiten des Verbandes deutscher Höhlen- und Karstforscher und denen des Landesverbandes für Höhlen- und Karstforschung in Bayern finden sich unter der Rubrik Höhlenschutz einfache Verhaltensregeln zu einem verantwortlichen und respektvollen Umgang, deren Befolgung von jedem Besucher der unterirdischen Lebensräume erwartet wird: 

  • Beachtung der gesetzlichen Vorschriften, Besitzerrechte und Rücksichtnahme auf andere Beteiligte (Anwohner, örtliche Höhlenforscher). Die Arbeit von Höhlenforschern soll respektiert werden. Vor Aufnahme von Forschungsarbeiten in einem bestimmten Objekt sollen sich andere Höhlenforscher genau über vorherige oder derzeitige Arbeiten informieren, die von den dort tätigen Höhlenforschern durchgeführt werden, um sich nicht ohne gegenseitige Absprache in deren laufende Projekte einzumischen.
  • Weiterbildung im Hinblick auf richtiges Verhalten im Sinne des Natur- und Denkmalschutzes.
  • Anwendung schonender Befahrungsmethoden (z.B. Elektrolicht, vermeiden von Zerstörung oder Verschmutzung von Speleothemen, Verzicht auf Lärm, Verzicht auf Biwaks in kleinen Höhlen, keine unnötigen Einbauten bzw. ihre Entfernung nach der Erforschung, kein Zurücklassen von Abfällen, keine Massenbegehungen von Höhlen, usw.).
  • Anwendung schonender Erforschungsmethoden (keine oder unauffällige Meßpunkte, ggf. Verzicht auf die Dokumentation sehr fragiler Bereiche, Fortsetzungssuche unter Beachtung der archäologischen und paläontologischen Situation usw.).
  • Grundsätzlicher Verzicht auf Winterbefahrungen in Fledermauswinterquartieren. Weiterlesen ...

Berichte

1263 - Rofan, weiteres Neuland im Pink P…

08-02-2017 Hits:1154 Forschung

Die Höhlenforschung Südbayern hofft auf eine Großhöhle im Rofan

Bei winterlichen Verhältnissen brachen Johanna Finkel, Regina Finkel, Thomas Zrenner, Berti M., Kathrin F...

Weiterlesen

1279 - Neue Forschungsergebnisse nördlic…

11-07-2016 Hits:1263 Forschung

Erfolgreicher Pumpversuch in Potters Paradise

Georg Ronge, 1. Juli 2016 So wie 2014 und 2015 organisierte ich auch 2016 wieder unsere Forschungstage nördlich des Wendelsteins. Über einen Teil unserer Forschungen...

Weiterlesen

Exkursion Ardèche

31-08-2016 Hits:1362 Exkursion

Grotte Nouvelle, Grotte du Chasserou und Grotte de St Marcel

Vom 08.-19. August machten wir, das sind Regina, Thomas, meine Freundin Katha und ich, mit ein paar Freunden einen Ausflug...

Weiterlesen

2. Münchner Outdoorfestival 2017

15-10-2017 Hits:68 Veranstaltungen

Mit der Höhlenrettung der Bergwacht München im Olympiagelände

Auch dieses Jahr bot die Höhlenrettung der Bergwacht München der Höhlenforschung Südbayern und dem Verein für Höhlenkunde in München die Möglichkeit das...

Weiterlesen

1271 / 13 Bärenhöhle

19-05-2016 Hits:1483 Exkursion

Eine einfache Wanderung für ein paar Stunden

Die Felsnischen sind wohl durch Verwitterung ausgebrochen. Auch auf der anderen Bachseite sind ähnliche Nischen zu erkennen. Allesamt scheinen nicht besonders tief. 5m...

Weiterlesen

Berichte

Seiltraining der Höhlenforschung Südbaye…

23-10-2016 Hits:1244 Veranstaltungen

Kennenlernen der Einseiltechnik (SRT) und der zugehörigen Geräte

Mit dem Wetter hatten wir nochmals richtig Glück, nur mit dem Ausschlafen wurde es nichts. Das Telefon klingelte um 9:05 Uhr und um...

Weiterlesen

Höhlenforschung auf dem Olympiagelände

15-10-2016 Hits:1232 Veranstaltungen

Mit der Höhlenrettung auf dem Coubertinplatz

Am Sonntag den 16. Oktober fand bei freiem Eintritt von 10:00 bis 17:00 Uhr auf dem Olympiagelände das Münchner Outdoorsportfestival statt. Es präsentierten sich...

Weiterlesen

1263 - Forschungstouren im Rofan

11-10-2016 Hits:1150 Forschung

Spätsommerforschung im Rofan

Im Spätsommer sind Thomas Zrenner und ich zu einer spontanen Tour in den Rofan aufgebrochen. Unser Ziel war ein Schacht, der zwar...

Weiterlesen

Vereinsausflug Salzgrabenhöhle 2016

02-09-2016 Hits:1500 Exkursion

Mittwoch 24. August, 14 Teilnehmer

Ludwig Ganghofer: Wen Gott liebt, den läßt er fallen in dieses Land. Edu vielen Dank für die Organisation dieses wunderbaren Tages, das erste Boot um 7:45...

Weiterlesen

Exkursion Ardèche

31-08-2016 Hits:1362 Exkursion

Grotte Nouvelle, Grotte du Chasserou und Grotte de St Marcel

Vom 08.-19. August machten wir, das sind Regina, Thomas, meine Freundin Katha und ich, mit ein paar Freunden einen Ausflug...

Weiterlesen

Kalender

Letzter Monat Dezember 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 48 1 2 3
week 49 4 5 6 7 8 9 10
week 50 11 12 13 14 15 16 17
week 51 18 19 20 21 22 23 24
week 52 25 26 27 28 29 30 31

Fledermäuse

Berichte

1263 - Rofan, Neuland in der Pink Paradi…

18-05-2017 Hits:788 Forschung

Wird es die erste Großhöhle im Rofan?

Am 12. Mai waren wir zu sechst unterwegs, um der Pink Paradiso Höhle weiteres Neuland abzuringen. Von der Höhlenforschung Südbayern waren dabei: Thomas...

Weiterlesen

SRT Training in Thalkirchen 2017

07-05-2017 Hits:733 Veranstaltungen

Gemeinsames Training mit Höhlenrettern der Bergwacht München

Es war so toll! Die Anlagen standen uns ab 9 Uhr zur Verfügung. Gemeinsam mit der Höhlenrettung der Bergwacht München durften Höhlenforscher erneut...

Weiterlesen

1263 - Rofan, weiteres Neuland im Pink P…

08-02-2017 Hits:1154 Forschung

Die Höhlenforschung Südbayern hofft auf eine Großhöhle im Rofan

Bei winterlichen Verhältnissen brachen Johanna Finkel, Regina Finkel, Thomas Zrenner, Berti M., Kathrin F...

Weiterlesen

1279 - Video Wendelwurm

08-02-2017 Hits:1237 Forschung

Scan und Video Wendelwurm

Im Video ist eine etwa 30m lange, leicht ansteigende Druckröhre zu sehen, an deren lehmverstopftem Ende wir seit einiger Zeit graben. Der Gangquerschnitt beträgt meist etwa...

Weiterlesen

Unser Höhlenjahr 2016

08-01-2017 Hits:1253 Exkursion

Rückblick von Manfred und Brigitte

Der Winter hat nun doch noch Einzug gehalten und man lässt es etwas ruhiger angehen. Ein idealer Zeitpunkt um ein wenig über die Höhlentouren des...

Weiterlesen

Szene

Loading…
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Facebook - interne Gruppe

Aktuell sind 22 Gäste und keine Mitglieder online

Anmelden   oder Registrieren