A+ A A-

Besuch der Zoolithenhöhle

Zoolithen = Zoon (Tier) und Lithos (Stein)

Die Höhle ist vom FHKF (Forschungsgruppe Höhle und Karst Franken e.V.) gepachtet. Auf Nachfrage beim FHKF erhielten wir im September von Michel, welcher die Höhle betreut, eine tolle Führung für unsere Gruppe. Unsere sechs Plätze waren alle belegt.

In Sachen Höhlenschutz und wissenschaftlicher Bearbeitung ist die Bearbeitung der Zoolithenhöhle von Michel und dem FHKF erstklassig. Wir lernten nicht nur eine Menge über die Funde in der Höhle und die Geschichte der Erforschung, sondern konnten live erleben, welche Maßnahmen zum Höhlenschutz ergriffen wurden, beginnend mit dem Reinigen der Schuhe beim Betreten.
Weitere Info findet sich hier: www.fhkf.de/hoehlen/zoolithenhoehle

Vielleicht organisieren wir im Frühjahr 2018 für die Höhlenforschung Südbayern (HFS) nochmals eine Tour, denn es gab noch etliche Interessenten.

1271 / 01 Der Volksbadsiphon im Angerlloch

Eine Übung der Höhlenrettung in Bayern

Mit Unterstützung der Höhlenrettungen Weilheim und Murnau wurde im Sommer eine Pumpaktion am 12m tiefen Volksbadsiphon durchgeführt. Ziel war es einen Siphon für eine Rettung abzusenken und entsprechende Erfahrungen zu sammeln.

Die Oberfläche des hydraulischen Systems, zu dem auch der Siphon gehört wurde unter der Annahme maximaler Pumpleistung auf weniger als 210 m² geschätzt. Ein ähnlicher Versuch vor ca 40 Jahren mit genauerer Berechnung kam auf realistischere 170 m² Oberfläche. Die maximale Pumpleistung der Flynt Pumpe 2620 lag bei16 l/s. Der Zufluß aus dem Eisensee betrug etwa 2 l/s.

Die Aktion war erfolgreich, nebenbei bemerkt: Im Volksbad gibt es definitiv keinen erkennbaren anderen Zu- oder Abflüsse.

Weiterlesen: 1271 / 01 Der Volksbadsiphon im Angerlloch

No Place on Earth

Eine wahre Geschichte

Chris Nicola, der Autor der Buchvorlage des Filmes "No Place On Earth" besuchte uns in Neubiberg bei München.

Er hielt einen spannenden Vortrag über seine Erkundung eines ukrainischen Höhlensystems, in welchem er die dramatische Geschichte mehrerer jüdische Familien recherchierte, die sich in diesem mehrere Jahre einige vor dem Nazi-Regime versteckten.

Chris entdeckte 1993 in einer Höhle Dinge, die darauf hinwiesen, dass hier Menschen lebten. Bei seinen Nachforschungen macht er Überlebende ausfindig, die dort über 500 Tage gelebt hatten.

Der Kontakt zu Chris Nicola kam durch Bärbel Vogel am Rande der Internationalen Speläologischen Tagung in Sydney zustande. Die in Australien anwesenden Vertreter der Höhlenforschung Südbayern und des Vereins für Höhlenkunde in München griffen die Anregung auf und vereinbarten die gemeinsame Organisation.

Der Abend war eine gemeinschaftliche Veranstaltung beider Münchner Höhlenvereine.

Suche

Last modified: 17 October 2017.

Spenden

Unterstützen Sie uns!

Der Verein Höhlenforschung Südbayern ist als gemeinnützig anerkannt. Jeder noch so kleine Geldbetrag unterstützt uns bei der Forschung. Mitgliedsbeiträge und Spenden bitte auf folgendes Konto der Kreissparkasse München einzahlen:

Höhlenforschung Südbayern, DE86 7025 0150 0027 2289 23, BYLADEM1KMS

Für das Finanzamt sind Spenden unter 200,-€ Kleinbeträge, die für die steuerliche Berücksichtigung keine Spendenbescheinigung erfordern. Bei höheren Beträgen erstellen wir sehr gern eine Spendenbescheinigung. Auch alle Mitgliedsbeiträge können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir freuen uns über Deinen Besuch

Bei uns findest Du viele wissenswerte und interessante Informationen zu Höhle und Karst. Ihr möchtet uns kennenlernen? Wir Euch natürlich auch.

Am leichtesten und am schnellsten geht es durch persönlichen Kontakt. Kommt vorbei! Über Deine Teilnahme an einer unserer Touren oder Veranstaltungen würden wir uns freuen. 

Die Höhlenforschung Südbayern sucht insbesondere Interessierte, die an den Themen rund um Altbergbau oder Höhlen wissenschaftlich arbeiten wollen.

Bitte per E-Mail Kontakt aufnehmen:

kontakt [AT] tagfern [PUNKT] de 

Viel Spaß auf unserer Seite!

Aktuelle Berichte

Berichte

VdHK Jahrestagung 2017 in Laichingen

19-06-2017 Hits:481 Veranstaltungen

Wer nicht kam, hat eine der schönsten VdHK-Tagungen verpaßt.

Auf der wirklich herausragend durch den Höhlen- und Heimatverein Laichingen organisierten Tagung wurden fünfzehn Mitglieder der Höhlenforschung Südbayern gesehen. Wesentliche...

Weiterlesen

28ème rassemblement des spéléologues du …

04-06-2017 Hits:551 Exkursion

Besuch des HöFo-Treffens in Tautavel

Es ist schon eine sehr lange Anfahrt aus Deutschland. Um für vier Tage das Höfo-Treffen in Tautavel bei Perpignan zu besuchen, waren wir ebensolange im...

Weiterlesen

1263 - Rofan, Neuland in der Pink Paradi…

18-05-2017 Hits:697 Forschung

Wird es die erste Großhöhle im Rofan?

Am 12. Mai waren wir zu sechst unterwegs, um der Pink Paradiso Höhle weiteres Neuland abzuringen. Von der Höhlenforschung Südbayern waren dabei: Thomas...

Weiterlesen

SRT Training in Thalkirchen 2017

07-05-2017 Hits:659 Veranstaltungen

Gemeinsames Training mit Höhlenrettern der Bergwacht München

Es war so toll! Die Anlagen standen uns ab 9 Uhr zur Verfügung. Gemeinsam mit der Höhlenrettung der Bergwacht München durften Höhlenforscher erneut...

Weiterlesen

1263 - Rofan, weiteres Neuland im Pink P…

08-02-2017 Hits:1080 Forschung

Die Höhlenforschung Südbayern hofft auf eine Großhöhle im Rofan

Bei winterlichen Verhältnissen brachen Johanna Finkel, Regina Finkel, Thomas Zrenner, Berti M., Kathrin F...

Weiterlesen

Höhlenforschung Südbayern e.V.

Das Thema Höhle – die Entdeckung, Erforschung, wissenschaftliche Bearbeitung und Dokumentation von Höhlen und künstlichen Hohlräumen, wie Stollen, Bunker oder Altbergbau, im Kontext zu Höhlen- und Naturschutz ist unser Interessensgebiet.

Der Verein "Höhlenforschung Südbayern", bis Juli 2015 "Karstkundliche Vereinigung für Forschung Untertage", wurde im November 2012 durch Höhlenforscher gegründet, um allen Personen, die an unterirdischen Hohlräumen interessiert sind, eine überregionale Plattform zur Zusammenarbeit zu bieten. Dabei wird Wert gelegt auf Pluralität von Aktivitäten und Meinungen. Alle Mitglieder sollen in die wissenschaftliche Vereinsarbeit einbezogen und Vorgänge und Entscheidungen transparent für alle getroffen werden. Die Höhlenforschung Südbayern ergänzt die bestehende Vereinslandschaft mit Themen, die bestehende Höhlenvereine nicht oder noch nicht abdecken. Es wird in erster Linie die Forschung und Dokumentation gefördert, aber auch sportliche Aspekte und touristische Befahrungen haben ihren festen Platz.

Die Höhlenforschung Südbayern hat ihren Sitz in München, ist als gemeinnützig anerkannt und ist Mitglied im Verband deutscher Höhlen- und Karstforscher (VdHK). Der Verein ist zudem Mitglied der Höhlenrettung Baden-Württemberg.

Der Verein führt ein servergestütztes digitales Kataster, in dem verschiedenste Informationen über Karsterscheinungen, künstliche und natürliche Hohlräume in Oberbayern und darüber hinaus, insbesondere Bilder, gesammelt werden. Dazu kommen weitere, teils sehr aussagekräftige, individuelle Datenbanken einzelner Mitglieder zu besonderen Schwerpunkten. Bei Fragen helfen unsere Mitglieder auch gerne Interessierten.

Zur langfristigen, generationenübergreifenden Erhaltung dieser Informationen, zu deren Schutz, sowie gleichzeitigen unkomplizierten Verfügbarkeit arbeiten wir an einem thematisch angepaßten Nutzungsrechtekonzept, der Speleo-Dokumenten-Lizenz (SDL), ähnlich der Creative Commons Lizenz. Wir wollen damit Autoren von Plänen, Beschreibungen, Fotos etc. die Möglichkeit geben, ihre Werke einerseits zu schützen und andererseits deren Verwendung durch Fachkundige unkompliziert und rechtssicher zu ermöglichen.

Da sich Informationen über Höhlen oft ausschließlich bei den für eine Region verantwortlichen katasterführenden Vereinen befinden, obliegt Letzteren eine große Verantwortung im Umgang mit den anvertrauten Daten, die im Lauf vieler Jahrzehnte durch enormen Arbeitsaufwand mehrerer Generationen entstanden sind. Die Höhlenforschung Südbayern respektiert diesen Anspruch der katasterführenden Vereine auf Katasterführung in den jeweiligen Katastergebieten. Sie sammelt in ihrem Kataster ausschließlich Daten und Dokumente, die ihr für die Nutzung als juristische Person und für die Nutzung im Verein überlassen werden.

In verschiedenen Forschungs- und Schutzprojekten kooperiert die Höhlenforschung Südbayern mit Behörden, anderen Vereinen oder vereinslosen Forschern.

Unser Wunsch ist ein Informationsaustausch über Höhlen und künstliche Hohlräume in Bayern, der auf Eigenverantwortung, Freiheit und fachlichem Bewußtsein des Einzelnen beruht. Wir wollen das Bewußtsein um die Empfindlichkeit unterirdischer Ökosysteme und ihre fachgerechte Erforschung und Dokumentation erhalten und weitertragen. Wir stehen jeder Meinung offen gegenüber, die sich in die Diskussion und Lösungsfindung im Rahmen der Forschung konstruktiv einbringen will. Unterstützung ist immer erwünscht. Wir wollen Dich und Deinen Beitrag kennen lernen.

Die Mitgliedschaft in der Höhlenforschung Südbayern steht allen Interessierten offen.

Bitte per E-Mail Kontakt aufnehmen: kontakt [AT] tagfern [PUNKT] de

Berichte

1263 - Rofan, weiteres Neuland im Pink P…

08-02-2017 Hits:1080 Forschung

Die Höhlenforschung Südbayern hofft auf eine Großhöhle im Rofan

Bei winterlichen Verhältnissen brachen Johanna Finkel, Regina Finkel, Thomas Zrenner, Berti M., Kathrin F...

Weiterlesen

Seiltraining der Höhlenforschung Südbaye…

25-10-2015 Hits:1658 Veranstaltungen

Training der Einseiltechnik (SRT) bei Brannenburg - ein toller Tag in jeder Hinsicht

Unter strahlend blauen Himmel trafen sich die gutgelaunten Teilnehmer um 9 Uhr an der Bieberhöhe. München versank...

Weiterlesen

Fledermäuse bestimmen

06-10-2007 Hits:712 Natur- und Höhlenschutz

Spannendes Seminar zur Bestimmung von Fledermausarten

Dieser Beitrag berichtet über den Fledermausbestimmungskurs vom 6. Oktober 2007, für den ich damals Matthias Hammer und Dr. Andreas Zahn, Ansprechpartner der Fledermauskoordinierungsstellen Nord-...

Weiterlesen

1331 Steinerenes Meer - Echobiwak 2016

01-11-2016 Hits:1633 Forschung

Wen Gott liebt, den läßt er fallen in dieses Land, Ludwig Ganghofer

Tag 1, Samstag: Gutes Wetter, Michi, Ludwig, Bene, Kathrin und ich steigen relativ spät auf. Kathrin ist wie...

Weiterlesen

Fledermaus-Aktivität am Angerlloch

07-09-2015 Hits:1655 Natur- und Höhlenschutz

Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bernadette Wimmer Einsatz von Lichtschranken und Fotofallen zur Untersuchung der Fledermaus-Aktivität am Angerlloch von Bernadette Wimmer

Seit 1983 finden im Angerlloch jährliche Winterquartierkontrollen durch die Koordinationsstelle für...

Weiterlesen

Berichte

Vereinsausflug Salzgrabenhöhle 2016

02-09-2016 Hits:1387 Exkursion

Mittwoch 24. August, 14 Teilnehmer

Ludwig Ganghofer: Wen Gott liebt, den läßt er fallen in dieses Land. Edu vielen Dank für die Organisation dieses wunderbaren Tages, das erste Boot um 7:45...

Weiterlesen

Exkursion Ardèche

31-08-2016 Hits:1267 Exkursion

Grotte Nouvelle, Grotte du Chasserou und Grotte de St Marcel

Vom 08.-19. August machten wir, das sind Regina, Thomas, meine Freundin Katha und ich, mit ein paar Freunden einen Ausflug...

Weiterlesen

7226 / 60 Schneiderhöhle - blank gespült

28-08-2016 Hits:1291 Forschung

Ein Hochwasser hat die Arbeit des letzten Jahres weitgehend zugeschüttet

27.08.2016; Johanna Bartos, Roland Konopac, Birgit Brandl, Joachim Schneider, sowie Mitglieder der ARGE Rosenstein/Heubach und der ARGE Grabenstetten. Der heißeste Tag...

Weiterlesen

1279 - Wendelwurm

01-08-2016 Hits:1429 Forschung

Weitere Ergebnisse der Forschungstage nördlich des Wendelsteins 2016

25. Juli 2016 Nachdem Georg bereits vom organisatorischen Teil und den Pumpaktionen in "Potter's Paradise" berichtet hat, möchte ich noch von den parallel...

Weiterlesen

1279 - Neue Forschungsergebnisse nördlic…

11-07-2016 Hits:1219 Forschung

Erfolgreicher Pumpversuch in Potters Paradise

Georg Ronge, 1. Juli 2016 So wie 2014 und 2015 organisierte ich auch 2016 wieder unsere Forschungstage nördlich des Wendelsteins. Über einen Teil unserer Forschungen...

Weiterlesen

Kalender

Letzter Monat Oktober 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 39 1
week 40 2 3 4 5 6 7 8
week 41 9 10 11 12 13 14 15
week 42 16 17 18 19 20 21 22
week 43 23 24 25 26 27 28 29
week 44 30 31

Fledermäuse

Berichte

1279 - Video Wendelwurm

08-02-2017 Hits:1153 Forschung

Scan und Video Wendelwurm

Im Video ist eine etwa 30m lange, leicht ansteigende Druckröhre zu sehen, an deren lehmverstopftem Ende wir seit einiger Zeit graben. Der Gangquerschnitt beträgt meist etwa...

Weiterlesen

Unser Höhlenjahr 2016

08-01-2017 Hits:1179 Exkursion

Rückblick von Manfred und Brigitte

Der Winter hat nun doch noch Einzug gehalten und man lässt es etwas ruhiger angehen. Ein idealer Zeitpunkt um ein wenig über die Höhlentouren des...

Weiterlesen

Weihnachtsfeier 2016

17-12-2016 Hits:1074 Veranstaltungen

Weihnachtsfeier im Pelkovenschlößl

Auch dieses Jahr bot die Höhlenforschung Südbayern (HFS) den 31 Anwesenden in bereicherndes Beisammensein. Georg Ronge eröffnete den offiziellen Teil gegen 20 Uhr und lud alle Anwesenden...

Weiterlesen

1263 – Eine bedeutende Entdeckung im Rof…

19-11-2016 Hits:1973 Forschung

Forschung im Pink Paradiso

Nach der erfolgreichen Forschungstour Anfang Oktober, fuhren wir erneut in den Rofan. Das Ziel von Georg Ronge, Thomas Zrenner, Katharina Böck und...

Weiterlesen

1331 Steinerenes Meer - Echobiwak 2016

01-11-2016 Hits:1633 Forschung

Wen Gott liebt, den läßt er fallen in dieses Land, Ludwig Ganghofer

Tag 1, Samstag: Gutes Wetter, Michi, Ludwig, Bene, Kathrin und ich steigen relativ spät auf. Kathrin ist wie...

Weiterlesen

Szene

Loading…
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Facebook - interne Gruppe

Aktuell sind 115 Gäste und keine Mitglieder online

Anmelden   oder Registrieren