A+ A A-

1271 / 01 Volksbadsiphon - Angerlloch

Das Angerlloch Rätsel

Zunächst der Status:
Das Rätsel bleibt erhalten. Es kann jedoch weiter eingegrenzt werden. Offen bleibt, wo sich der Anschluß an die errechnete Wasseroberfläche von 170m² befindet. Nur die Hälfte ist derzeit bekannt. Der selbst gewählte Auftrag, dem sich am 19. Mai 2009 Markus Hornauer, Robert Heinig und meine Person stellten: Durchtauchen des Volksbadsiphon und Untersuchung der tiefsten Stellen auf Veränderungen durch das Hochwasser 2005.

Entgegen meiner bisherigen Meinung im Eisensee zu tauchen, wurde kurzfristig nochmals im Volksbad getaucht. Neben dem Grund, daß dies einfacher ist, gab den Ausschlag der Vortrag und meine Unterhaltung mit Hans-Peter Orth am 31. April in Eschenlohe.

  • Es gibt laut Ulrich Meyer filigrane Kalkstrukturen und nur einen engen Querschnitt in der seit 2000 bekannten Verbindung zwischen Eisensee und Volksbad.
  • Der Bach durch das Angerlloch fließt erst - vom Eisensee kommend - seit die Umfassung des Volksbades abgesenkt wurde.
  • Bei den Pumpaktionen in den 70er Jahre wurden mehrere Kubikmeter Lehm in den damaligen Pumpensumpf gefördert.
  • Der Lehm könnte beim Hochwasser 2005 beseitigt worden sein.
Weiterlesen: 1271 / 01 Volksbadsiphon - Angerlloch

Die Mauslochhöhle in der Ardeche

Die Entdeckung einer Leidenschaft

Auch der an Höhlen uninteressierteste Frankreichtourist wird diese auffälligen Eingänge der Höhle sehen, wenn er auf die Felswand zufährt. Eine hohe Straßenbrücke über die 'La Baume', ermöglichte tiefe Einblicke in die nebenstehenden Mundlöcher einer zusammenhängenden Höhle. Unter der Brücke und etwas flussaufwärts befand sich eine recht schöne Badestelle mit allerlei Karst.  Dort am westlichen Ufer fanden wir gleich mehrere zusammenhängende Taglöcher in verschiedenen Höhen in der steilen Wand. Der ausgetrampelte Weg zur Felswand leitete uns über herabgestürzte Felsblöcke in der Größe von Kleintransportern, vorbei an Hunde- und wohl auch Tourihäufchen in das tiefstgelegene der linksliegenden Löcher. 

Weiterlesen: Die Mauslochhöhle in der Ardeche

Nummer Drei lebt

- oder: Eine gute Nachricht und eine Schlechte -

Samstag, den 14.06.2008: Eine Gruppe aus drei unentwegten Herren im sogenannten besten Alter (Summe:140a) macht sich auf den Weg, ein Gerücht zu klären: Jenes, daß einer der berühmtesten Tropfsteine Europas, der "Tripode" im Verneau-System, Vandalen zum Opfer gefallen sei. Ausgerüstet mit Zeit, Willen, Material (um den Fixseilen gesundes Mißtrauen entgegenbringen zu können), photographischen Geräten (für das Beweisphoto) und einer aktuellen Tageszeitung (auch für das Beweisphoto) brechen sie gegen Mittag auf, den Berg hinan, zur röhrenförmigen Öffnung der "Grotte Baudin".

Der Weg in der Höhle ist mühsam aber ohne außergewöhnliche technische Herausforderungen. Abwechslungsreich, grandios, nervenzehrend und manchmal auch einfach nur wunderschön zieht er sich ein paar Stunden hin. Keiner von uns ist das erste Mal hier, wir gucken nicht ein einziges Mal auf den Plan (den wir eh nicht dabeihaben) und verlieren keine Energie mit Umwegen (zugegeben, Umwege sind wir gegangen, aber nicht aus Ignoranz).

Weiterlesen: Nummer Drei lebt

Suche

Last modified: 09 November 2018.

Spenden

Unterstützen Sie uns!

Der Verein Höhlenforschung Südbayern ist als gemeinnützig anerkannt. Jeder noch so kleine Geldbetrag unterstützt uns bei der Forschung. Mitgliedsbeiträge und Spenden bitte auf folgendes Konto der Kreissparkasse München einzahlen:

Höhlenforschung Südbayern, DE86 7025 0150 0027 2289 23, BYLADEM1KMS

Für das Finanzamt sind Spenden unter 200,-€ Kleinbeträge, die für die steuerliche Berücksichtigung keine Spendenbescheinigung erfordern. Bei höheren Beträgen erstellen wir sehr gern eine Spendenbescheinigung. Auch alle Mitgliedsbeiträge können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir freuen uns über Deinen Besuch

{article 5}{text}{/article}

Aktuelle Berichte

Berichte

1279 - Projekt "Wendelwurm" - …

30-06-2018 Hits:656 Forschung

Starker Luftzug von Eingang bis zum Regenschacht

Wenige Meter im Inneren ist ein Siphon zum Abhebern, das dauert 50 Minuten. Offen bricht ein Sturm los, der einem den Dreck ins...

Weiterlesen

1279 - Durchbruch im Projekt "Wende…

21-06-2018 Hits:634 Forschung

Zweihundert Meter Höhle entdeckt, offene Fortsetzungen

09. Juni 2018 Nach ziemlich genau zwei Jahren harter und nasser Arbeit erfolgte Anfang Juni der Durchbruch im Projekt "Wendelwurm". Andi und ich haben in dieser...

Weiterlesen

SRT Training im Gleißental, April 2018

20-04-2018 Hits:469 Veranstaltungen

SRT-Training im Gleißental

Ein Übungstag mit dem Verein für Höhlenkunde in München und Höhlenrettern der Bergwacht München Bei schönstem Sonnenschein war es am 14. April wieder so weit: Training am Felsen...

Weiterlesen

Cappuccino Höhlen

05-04-2018 Hits:552 Exkursion

Osterausflug in den klassischen Karst

In der Gegend um Triest ist es Ostern immer ein Stück wärmer und sonniger als in Südbayern. Das ist wohl der Grund, warum sich die...

Weiterlesen

Experiment unter Wasser

04-04-2018 Hits:441 Veranstaltungen

Erfahrungen mit einem Blasenvorhang am Körper

Im Rahmen der Vorbereitung für eine anspruchsvolle Sprengung in einer komplexen Höhlensituation konnten Roland und Thomas Vorversuche im U-49 IndorDiving bei Aufkirchen durchgeführen. Die grundsätzliche Idee...

Weiterlesen

Impressum

Verantwortlich für die Webseite www.tagfern.de

In München eingetragener gemeinnütziger Verein der Höhlenkunde:
Höhlenforschung Südbayern, Hallstattfeld 33, 85579 Neubiberg

Vertretungsberechtigt sind die Vorstände:
1. Vorsitzender: Roland Konopac, Hallstattfeld 33, 85579 Neubiberg, +49 172 24 222 42 
2. Vorsitzender: Florian Seeleitner, Hoppenbichlstr. 1a, 83064 Raubling

Kontakt: vorstand@tagfern.de


Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Weiterlesen ...

Berichte

Übungstour der Bergwacht Bayern in den L…

17-01-2016 Hits:1736 Veranstaltungen

Viel Nachwuchs bei der Höhlenrettung in Südbayern

Auch fast 30 cm Neuschnee konnte die Bergwacht nicht von der Anfahrt ins österreichische Pinzgau abhalten. Die etwa 30 Höhlenretter verschiedener süddeutscher Bereitschaften trafen...

Weiterlesen

Experiment unter Wasser

04-04-2018 Hits:441 Veranstaltungen

Erfahrungen mit einem Blasenvorhang am Körper

Im Rahmen der Vorbereitung für eine anspruchsvolle Sprengung in einer komplexen Höhlensituation konnten Roland und Thomas Vorversuche im U-49 IndorDiving bei Aufkirchen durchgeführen. Die grundsätzliche Idee...

Weiterlesen

SRT Training in Thalkirchen November 201…

25-11-2017 Hits:624 Veranstaltungen

Training mit Höhlenrettern der Bergwacht München

SRT und Kameradenrettung Erneut trainierten Mitglieder der Höhlenrettung der Bergwacht München mit uns. Die Anlagen standen uns ab 9 Uhr zur Verfügung. Vielen Dank an Johanna...

Weiterlesen

Fritzi Obendorf, Jungmitglied Nr. 55

09-06-2016 Hits:1257 Veranstaltungen

Unser neues Jungmitglied Fritzi Obendorf Willkommen bei der "Höhlenforschung Südbayern". Wir sind jetzt 55 Mitglieder. Fritzi hat sich für die "Höhlenforschung Südbayern" entschieden. Ausbildung und Sicherheit für die Höhlenforschung zu fördern sind...

Weiterlesen

2. Münchner Outdoorfestival 2017

15-10-2017 Hits:594 Veranstaltungen

Mit der Höhlenrettung der Bergwacht München im Olympiagelände

Auch dieses Jahr bot die Höhlenrettung der Bergwacht München der Höhlenforschung Südbayern und dem Verein für Höhlenkunde in München die Möglichkeit das...

Weiterlesen

Berichte

1263 - Rofan, Forschungstour Juni 2017

15-08-2017 Hits:943 Forschung

Zwei Tage Pink Paradiso

Vom 17.-18. Juni unternahmen Thomas Zrenner, Katharina Böck und ich eine spontane Forschungstour in den Rofan. Wir trafen uns am Samstag gegen 6:30 Uhr in München...

Weiterlesen

1271 / 20 Gamsloch, Saisonstart im Ester…

24-06-2017 Hits:1529 Forschung

Die Suche nach dem Gamsloch

Teilnehmer: Johanna Bartos, Mathias Beck, Stefan Gaar und Andreas Schuller Bereits am 1.4.2017 machten wir uns auf, um die Höhlensaison am Hohen Fricken einzuleiten. Ziel der...

Weiterlesen

VdHK Jahrestagung 2017 in Laichingen

19-06-2017 Hits:1158 Veranstaltungen

Wer nicht kam, hat eine der schönsten VdHK-Tagungen verpaßt.

Auf der wirklich herausragend durch den Höhlen- und Heimatverein Laichingen organisierten Tagung wurden fünfzehn Mitglieder der Höhlenforschung Südbayern gesehen. Wesentliche...

Weiterlesen

28ème rassemblement des spéléologues du …

04-06-2017 Hits:1055 Exkursion

Besuch des HöFo-Treffens in Tautavel

Es ist schon eine sehr lange Anfahrt aus Deutschland. Um für vier Tage das Höfo-Treffen in Tautavel bei Perpignan zu besuchen, waren wir ebensolange im...

Weiterlesen

1263 - Rofan, Neuland in der Pink Paradi…

18-05-2017 Hits:1422 Forschung

Wird es die erste Großhöhle im Rofan?

Am 12. Mai waren wir zu sechst unterwegs, um der Pink Paradiso Höhle weiteres Neuland abzuringen. Von der Höhlenforschung Südbayern waren dabei: Thomas...

Weiterlesen

Kalender

Letzter Monat Januar 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 1 1 2 3 4 5 6
week 2 7 8 9 10 11 12 13
week 3 14 15 16 17 18 19 20
week 4 21 22 23 24 25 26 27
week 5 28 29 30 31

Fledermäuse

Berichte

SRT Training in Thalkirchen März 2018

11-03-2018 Hits:488 Veranstaltungen

Training mit dem Verein für Höhlenkunde in München und Höhlenrettern der Bergwacht München

Ein toller Übungstag bei schönem Wetter Zum gemeinsamen SRT-Training kamen über 30 Mitglieder der Höhlenforschung Südbayern, des Vereins...

Weiterlesen

Doing it right, aber was ist richtig?

01-03-2018 Hits:778 Veranstaltungen

Höhlenforschung und Höhlentauchen, zwei Welten nähern sich an.

Als ich vor 20 Jahren mit dem Höhlen tauchen begonnen habe war ich mir hier sehr sicher. Die Welt war klar eingeteilt...

Weiterlesen

Höhlenbefahrung im Salzburger Land

23-01-2018 Hits:903 Exkursion

Fototour in der Taugl

Vor einiger Zeit war ich wieder mit befreundeten Höhlenforschern unterwegs und konnte eine beeindruckende Höhlen kennen lernen. Sie hat zwar recht wenig Schmuck in sich, dafür...

Weiterlesen

SRT Training in Thalkirchen November 201…

25-11-2017 Hits:624 Veranstaltungen

Training mit Höhlenrettern der Bergwacht München

SRT und Kameradenrettung Erneut trainierten Mitglieder der Höhlenrettung der Bergwacht München mit uns. Die Anlagen standen uns ab 9 Uhr zur Verfügung. Vielen Dank an Johanna...

Weiterlesen

1263 - Rofan, Forschungstour Juli 2017

20-11-2017 Hits:1016 Forschung

In fünf Höhlen insgesamt 188 Meter Neuland

Samstag Am 27.07.17 starteten Thomas Zrenner, Andreas Schuller und ich zu einer zweitägigen Tour in den Rofan. Wir trafen uns am Morgen um kurz...

Weiterlesen

Szene

Loading…
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Facebook - interne Gruppe

Aktuell sind 231 Gäste und keine Mitglieder online

Anmelden   oder Registrieren