A+ A A-

Beratung, auch künstliche Objekte

Von Menschenhand geschaffene unterirdische Hohlräume

Zu den wissenschaftlich untersuchten Objekten der Höhlenforschung Südbayern zählen nicht nur Naturhöhlen, sondern auch alle von Menschenhand geschaffenen unterirdischen Hohlräume. Hierzu zählen Bergwerke, Erdställe, Bunker, Kelleranlagen, Tunnelstrecken und sonstige unterirdische Kanäle und Gänge, die befahrbar sind oder es in der Vergangenheit waren. Hinzu kommen auch oberirdische Objekte, wenn sie das Forschungsgebiet vervollständigen.

Der geographische Schwerpunkt des Untersuchungsgebiets liegt in Bayern und in den angrenzenden Ländern. Für Objekte in diesem Gebiet sieht sich die Höhlenforschung Südbayern als Erforscher, Ansprechpartner und als Koordinator, wenn Detailwissen an anderer Stelle zu vermitteln ist.


Der Übergang von der Erforschung reiner Naturhöhlen zu künstlichen Objekten ist nahezu nahtlos. Auch in Bayern gibt es nicht wenige Objekte mit unterschiedlichem Entstehungscharakter. So gibt es zum Beispiel Naturhöhlen, in denen bergbauliche Tätigkeiten stattfanden. Höhlen wurden zu Kellern oder mancherorts zu Bunkern erweitert. Umgekehrt hat der Bergbau und Tunnelbau häufig Naturhöhlen angeschnitten, die somit erst bekannt und befahrbar wurden; man denke zum Beispiel an den Bau der ICE-Trasse durch das Altmühltal oder die Tunneldurchfahrung der sog. Fränkischen Linie im benachbarten Thüringen mit Entdeckung der Bleßberghöhle.
 
Je länger ein unteririscher Hohlraum nicht mehr aktiv genutzt wird, umso ähnlicher entstehen Verhältnisse wie in Naturhöhlen; Höhlenflora und -fauna halten Einzug. Die Gesteinsverwitterung oder Versinterung schreitet stetig voran. Die klimatischen Verhältnisse sind nicht mehr unterscheidbar.
 
Die Analogie der Befahrungsumstände benötigt meist keine Umstellung für den Höhlenforscher. In der Regel sind alle notwendigen Ausrüstungsgegenstände, wie Beleuchtung, Schutzkleidung, Schacht- und ggf. Tauchausrüstung identisch. Ebenso decken sich die technischen Hilfsmittel zum Beispiel für die Erstellung von Grund- und Aufrisszeichnungen oder 3D-Modellen.
 
Mit dem Einbezug künstlicher Objekte ist die Höhlenforschung Südbayern grundsätzlich in der Lage, ein umfassendes Bild für die Verhältnisse im Untergrund zu liefern. Dies kann, wie die Praxis zeigt, eine nützliche Grundlage bei der Planung von Straßen, Bahntrassen oder sonstigen Baumaßnahmen sein.

Suche

Last modified: 17 March 2019.

Spenden

Unterstützen Sie uns!

Der Verein Höhlenforschung Südbayern ist als gemeinnützig anerkannt. Jeder noch so kleine Geldbetrag unterstützt uns bei der Forschung. Mitgliedsbeiträge und Spenden bitte auf folgendes Konto der Kreissparkasse München einzahlen:

Höhlenforschung Südbayern, DE86 7025 0150 0027 2289 23, BYLADEM1KMS

Für das Finanzamt sind Spenden unter 200,-€ Kleinbeträge, die für die steuerliche Berücksichtigung keine Spendenbescheinigung erfordern. Bei höheren Beträgen erstellen wir sehr gern eine Spendenbescheinigung. Auch alle Mitgliedsbeiträge können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir freuen uns über Deinen Besuch

Bei uns findest Du viele wissenswerte und interessante Informationen zu Höhle und Karst. Ihr möchtet uns kennenlernen? Wir Euch natürlich auch.

Am leichtesten und am schnellsten geht es durch persönlichen Kontakt. Kommt vorbei! Über Deine Teilnahme an einer unserer Touren oder Veranstaltungen würden wir uns freuen. 

Die Höhlenforschung Südbayern sucht insbesondere Interessierte, die an den Themen rund um Altbergbau oder Höhlen wissenschaftlich arbeiten wollen.

Bitte per E-Mail Kontakt aufnehmen:

kontakt [AT] tagfern [PUNKT] de 

Viel Spaß auf unserer Seite!

Aktuelle Berichte

Berichte

1623 / 40 Schwarzmooskogelsystem

27-10-2018 Hits:257 Exkursion

Die Schneevulkanhalle

Stefan Miehlich (Autor und Foto)Thomas Zrenner, Sarah Möller, Tobias V. (Assistenz) Das Schwarzmooskogel-Höhlensystem durchzieht den westlichen Teil des Toten Gebirges. 2015 betrug die Gesamtganglänge 114.551 Meter. In der hierzugehörigen...

Weiterlesen

Grotta dei Fontanazzi 2017

29-09-2018 Hits:702 Exkursion

Tauchen in einer anspruchsvollen Höhle

Autor und Fotos:Dipl.-Biol. Peter Hornburger, München; IANTD Instructor, VDST-Tauchlehrer ***, CMAS Scientific Diving Instructor; peter [PUNKT] hornburger [AT] arcor [PUNKT] de Die Grotta dei Fontanazzi (Katasternummer 2243 V-VI) liegt etwa 85 km südöstlich von...

Weiterlesen

1263 - Rofan, Forschungstour Oktober 201…

29-06-2018 Hits:637 Forschung

Sehr erfolgreiche Forschungstour im Rofan

Vom 12.-15. Oktober unternahmen wir eine erneute Forschungstour in den Rofan. Teilnehmer waren dieses Mal Stefan Miehlich, Andreas Schuller, Georg Ronge, Verena Grüneis, Thomas Zrenner...

Weiterlesen

1279 - Projekt "Wendelwurm" - …

30-06-2018 Hits:788 Forschung

Starker Luftzug von Eingang bis zum Regenschacht

Wenige Meter im Inneren ist ein Siphon zum Abhebern, das dauert 50 Minuten. Offen bricht ein Sturm los, der einem den Dreck ins...

Weiterlesen

1279 - Durchbruch im Projekt "Wende…

21-06-2018 Hits:769 Forschung

Zweihundert Meter Höhle entdeckt, offene Fortsetzungen

09. Juni 2018 Nach ziemlich genau zwei Jahren harter und nasser Arbeit erfolgte Anfang Juni der Durchbruch im Projekt "Wendelwurm". Andi und ich haben in dieser...

Weiterlesen

Berichte

Seiltraining der Höhlenforschung Südbaye…

23-10-2016 Hits:1717 Veranstaltungen

Kennenlernen der Einseiltechnik (SRT) und der zugehörigen Geräte

Mit dem Wetter hatten wir nochmals richtig Glück, nur mit dem Ausschlafen wurde es nichts. Das Telefon klingelte um 9:05 Uhr und um...

Weiterlesen

1334 / 5 Die Große Eiskapelle

18-10-2015 Hits:2730 Forschung

Spalten im Altschneefeld

Sehr wenig Schnee heuer. Anbei ein Vergleich der Eingangssituation über die Jahre, jeweils mit einem Bild des Schneefeldes. Die Eiskapelle in 2015: Wieder einmal strahlender Sonnenschein und angenehme Temeraturen...

Weiterlesen

1263 - Rofan, Forschungstour Juni 2017

15-08-2017 Hits:1044 Forschung

Zwei Tage Pink Paradiso

Vom 17.-18. Juni unternahmen Thomas Zrenner, Katharina Böck und ich eine spontane Forschungstour in den Rofan. Wir trafen uns am Samstag gegen 6:30 Uhr in München...

Weiterlesen

1271 / 20 Gamsloch, Saisonstart im Ester…

24-06-2017 Hits:1702 Forschung

Die Suche nach dem Gamsloch

Teilnehmer: Johanna Bartos, Mathias Beck, Stefan Gaar und Andreas Schuller Bereits am 1.4.2017 machten wir uns auf, um die Höhlensaison am Hohen Fricken einzuleiten. Ziel der...

Weiterlesen

Mittel der Sprengtechnik

14-08-2015 Hits:2246 Veranstaltungen

Veröffentlicht in der SPRENGINFO 1/2015, Abdruck mit freundlicher Genehmigung des Deutschen Sprengverbands

Sprengen im Rahmen der Höhlenrettung - ein Sprenglehrgang entsteht Blast operations for rescue in caves - a...

Weiterlesen

Berichte

Besuch der Zoolithenhöhle

02-10-2017 Hits:969 Exkursion

Zoolithen = Zoon (Tier) und Lithos (Stein)

Die Höhle ist vom FHKF (Forschungsgruppe Höhle und Karst Franken e.V.) gepachtet. Auf Nachfrage beim FHKF erhielten wir im September von Michel, welcher die...

Weiterlesen

1271 / 01 Der Volksbadsiphon im Angerllo…

02-10-2017 Hits:1198 Forschung

Eine Übung der Höhlenrettung in Bayern

Mit Unterstützung der Höhlenrettungen Weilheim und Murnau wurde im Sommer eine Pumpaktion am 12m tiefen Volksbadsiphon durchgeführt. Ziel war es, einen Siphon für eine...

Weiterlesen

No Place on Earth

02-10-2017 Hits:756 Veranstaltungen

Eine wahre Geschichte

Chris Nicola, der Autor der Buchvorlage des Filmes "No Place On Earth" besuchte uns in Neubiberg bei München. Er hielt einen spannenden Vortrag über seine Erkundung eines ukrainischen...

Weiterlesen

1263 - Rofan, Forschungstour Juni 2017

15-08-2017 Hits:1044 Forschung

Zwei Tage Pink Paradiso

Vom 17.-18. Juni unternahmen Thomas Zrenner, Katharina Böck und ich eine spontane Forschungstour in den Rofan. Wir trafen uns am Samstag gegen 6:30 Uhr in München...

Weiterlesen

1271 / 20 Gamsloch, Saisonstart im Ester…

24-06-2017 Hits:1702 Forschung

Die Suche nach dem Gamsloch

Teilnehmer: Johanna Bartos, Mathias Beck, Stefan Gaar und Andreas Schuller Bereits am 1.4.2017 machten wir uns auf, um die Höhlensaison am Hohen Fricken einzuleiten. Ziel der...

Weiterlesen

Kalender

Letzter Monat März 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 9 1 2 3
week 10 4 5 6 7 8 9 10
week 11 11 12 13 14 15 16 17
week 12 18 19 20 21 22 23 24
week 13 25 26 27 28 29 30 31

Fledermäuse

Berichte

SRT Training im Gleißental, April 2018

20-04-2018 Hits:557 Veranstaltungen

SRT-Training im Gleißental

Ein Übungstag mit dem Verein für Höhlenkunde in München und Höhlenrettern der Bergwacht München Bei schönstem Sonnenschein war es am 14. April wieder so weit: Training am Felsen...

Weiterlesen

Cappuccino Höhlen

05-04-2018 Hits:667 Exkursion

Osterausflug in den klassischen Karst

In der Gegend um Triest ist es Ostern immer ein Stück wärmer und sonniger als in Südbayern. Das ist wohl der Grund, warum sich die...

Weiterlesen

Experiment unter Wasser

04-04-2018 Hits:526 Veranstaltungen

Erfahrungen mit einem Blasenvorhang am Körper

Im Rahmen der Vorbereitung für eine anspruchsvolle Sprengung in einer komplexen Höhlensituation konnten Roland und Thomas Vorversuche im U-49 IndorDiving bei Aufkirchen durchgeführen. Die grundsätzliche Idee...

Weiterlesen

SRT Training in Thalkirchen März 2018

11-03-2018 Hits:566 Veranstaltungen

Training mit dem Verein für Höhlenkunde in München und Höhlenrettern der Bergwacht München

Ein toller Übungstag bei schönem Wetter Zum gemeinsamen SRT-Training kamen über 30 Mitglieder der Höhlenforschung Südbayern, des Vereins...

Weiterlesen

Doing it right, aber was ist richtig?

01-03-2018 Hits:932 Veranstaltungen

Höhlenforschung und Höhlentauchen, zwei Welten nähern sich an.

Als ich vor 20 Jahren mit dem Höhlen tauchen begonnen habe war ich mir hier sehr sicher. Die Welt war klar eingeteilt...

Weiterlesen

Szene

Loading…
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Facebook - interne Gruppe

Aktuell sind 95 Gäste und keine Mitglieder online

Anmelden   oder Registrieren